Auto kaufvertrag mit händler

Der Kauf eines Autos bei einer Privatperson unterscheidet sich vom Kauf bei einem Händler. Es ist viel bequemer und wirtschaftlicher, einen Gebrauchtwagen an einen privaten Käufer zu verkaufen, anstatt das Auto an ein Auto zu verkaufen. Der Verkäufer wird auf diese Weise einen besseren Preis bekommen. In diesem Fall ist der Eigentümer für die Abfassung seines eigenen Kaufvertrages verantwortlich. Dieser Vertrag wird als “Bill of Sale” bezeichnet. Es ist ein relativ einfaches Dokument, das sehr grundlegende Informationen über den Fahrzeugkauf erfordert. Hier sind einige nützliche Schritte, die Sie befolgen sollten: Sie müssen kein anderes Auto akzeptieren als das, das Sie ursprünglich inspiziert haben. Wenn Sie damit einverstanden sind, ein anderes Auto zu akzeptieren, sollte der Händler einen anderen Vertrag aufschreiben oder den bestehenden ändern, um zu reflektieren, dass Sie ein anderes Auto nehmen. Nur stillschweigende Garantien. Es gibt zwei gängige Arten von impliziten Garantien. Beide sind unausgesprochen und ungeschrieben und basieren auf dem Prinzip, dass der Verkäufer hinter dem Produkt steht. Im Rahmen einer “Garantie der Marktgängigkeit” verspricht der Verkäufer, dass das Produkt tun wird, was es tun soll.

Zum Beispiel wird ein Toaster toasten, oder ein Auto läuft. Wenn das Auto nicht läuft, impliziert-Garantie-Gesetz sagt, dass der Händler muss es beheben (es sei denn, es wurde verkauft “wie es ist”), so dass der Käufer ein funktionierendes Auto bekommt. Eine “Garantie der Eignung für einen bestimmten Zweck” gilt, wenn Sie ein Fahrzeug auf Anraten eines Händlers kaufen, dass es für eine bestimmte Verwendung geeignet ist, wie z. B. das Ziehen eines Anhängers. Gebrauchtwagen unterliegen in der Regel stillschweigenden Garantien nach staatlichem Recht. Denken Sie daran, Dass Ihr Autokaufvertrag ein verbindlicher Vertrag ist. Es ist wichtig, dass Sie es sorgfältig überprüfen, bevor Sie unterschreiben. Laut Consumer Reports sind dies einige Dinge, auf die Man sich freuen sollte: Laut Gesetz haben Sie beim Kauf eines Gebrauchtwagens in einem Privatverkauf nicht den gleichen Schutz, der Menschen geboten wird, die bei einem Gebrauchtwagenhändler einkaufen. Der Fahrzeugkaufvertrag/Fahrzeugvertrag ist eine Vereinbarung über den Verkauf und Kauf des Fahrzeugs oder eines anderen Fahrzeugs. “Fahrzeugkaufvertrag” ist somit ein allgemeiner Begriff und kann sich auf verschiedene Arten von Kaufverträgen beziehen, sofern die Typen den Verkauf des Fahrzeugs betreffen. Finden Sie heraus, ob der Auto-Service-Vertrag von einer Versicherungsgesellschaft abgeschlossen ist.

Es ist in einigen Staaten erforderlich. Wenn der Vertrag von einer Versicherungsgesellschaft abgesichert wird, wenden Sie sich an Ihre staatliche Versicherungskommission, um nach der Zahlungsfähigkeit des Unternehmens zu fragen und ob Beschwerden vorliegen.

 

 

 

Share

Comments are closed.

© Copyright 2021 Ewen Chia, InternetMillionaires.com - All Rights Reserved Worldwide. A Division Of Internet Marketer Pte Ltd.
Returns Policy | Terms And Conditions Of Use