Tarifvertrag im bäckerhandwerk nrw

1931 bestätigte der Oberste Gerichtshof im Fall Texas & N.O.R. Co. v. Brotherhood of Railway Clerks das Verbot der Einmischung der Arbeitgeber in die Auswahl von Verhandlungsvertretern. [15] 1962 unterzeichnete Präsident Kennedy eine Exekutivanordnung, die den Gewerkschaften der öffentlichen Angestellten das Recht einräumt, kollektiv mit Bundesbehörden zu verhandeln. [15] In Schweden ist der Geltungsbereich von Tarifverträgen sehr hoch, obwohl es keine rechtlichen Mechanismen zur Ausweitung von Vereinbarungen auf ganze Branchen gibt. Im Jahr 2018 waren 83 % aller Beschäftigten im privaten Sektor tarifgebunden, 100 % der Beschäftigten im öffentlichen Dienst und insgesamt 90 % (bezogen auf den gesamten Arbeitsmarkt). [10] Dies spiegelt die Dominanz der Selbstregulierung (Regulierung durch die Arbeitsmarktparteien selbst) gegenüber der staatlichen Regulierung in den schwedischen Arbeitsbeziehungen wider. [11] Das Recht, mit einem Arbeitgeber kollektiv zu verhandeln, stärkt die Menschenwürde, die Freiheit und die Autonomie der Arbeitnehmer, indem es ihnen die Möglichkeit gibt, die Festlegung von Arbeitsregeln zu beeinflussen und dadurch eine gewisse Kontrolle über einen wichtigen Aspekt ihres Lebens, nämlich ihre Arbeit, zu erlangen… Tarifverhandlungen sind nicht nur ein Instrument, um externe Ziele zu verfolgen… vielmehr ist [es] als Erfahrung in der Selbstverwaltung an sich wertvoll… Tarifverhandlungen ermöglichen es den Arbeitnehmern, eine Form der Demokratie am Arbeitsplatz zu erreichen und die Rechtsstaatlichkeit am Arbeitsplatz zu gewährleisten. Arbeitnehmer gewinnen eine Stimme, um die Festlegung von Regeln zu beeinflussen, die einen wichtigen Aspekt ihres Lebens kontrollieren.

[8] Die CA für den Handelssektor regelt indirekt die an die CA gebundenen Geschäftszeiten für Arbeitgeber, da sie die Terminierung der Arbeit an Sonn- und Feiertagen einschränkt und die Terminierung von Arbeiten an Feiertagen und Feiertagen verbietet. Ende 2017 gab es einen bedeutenden legislativen Vorstoß, diese Frage durch eine Änderung des Handelsgesetzes zu regeln, was zum großen Teil darauf zurückzuführen war, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine Vereinbarung getroffen und die vorherige Zertifizierungsstelle geändert haben, um die Tageszeitbegrenzung einzuschränken. Nach der Annahme der neuen Zertifizierungsstelle betreffen diese Einschränkungen nur Mitglieder der Unterzeichner der neuen Zertifizierungsstelle, die gegenüber Nichtmitgliedern erheblich benachteiligt werden könnten. Es erscheint daher vernünftig anzunehmen, dass eine Entscheidung des Ministeriums über die erweiterte allgemeine Gültigkeit der neuen CA bevorstehen wird. Nach der Veröffentlichung wird die neue Zertifizierungsstelle (sofern vom Ministerium nichts anderes beschlossen) für alle Arbeitgeber des Handelssektors in 15 Tagen nach Veröffentlichung der Entscheidung wirksam, was den Arbeitgebern relativ wenig Zeit gibt, ihre allgemeinen Rechtsakte anzupassen. Die American Federation of Labor wurde 1886 gegründet und bot einer Vielzahl von Arbeitern beispiellose Verhandlungsbefugnisse. [15] Das Railway Labor Act (1926) verpflichtete die Arbeitgeber, kollektiv mit Gewerkschaften zu verhandeln. In den Vereinigten Staaten deckt der National Labor Relations Act (1935) die meisten Tarifverträge im privaten Sektor ab. Dieses Gesetz macht es für Arbeitgeber illegal, die Beschäftigung von Arbeitnehmern aufgrund ihrer Gewerkschaftszugehörigkeit zu diskriminieren, auszuspionieren, zu belästigen oder zu beenden oder vergeltungsmaßnahmen gegen sie zu ergreifen, weil sie Kampagnen oder andere “konzertierte Aktivitäten” organisiert haben, Unternehmensgewerkschaften zu gründen oder sich weigern, Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft aufzunehmen, die ihre Arbeitnehmer vertritt. Es ist auch illegal, von jedem Arbeitnehmer den Beitritt zu einer Gewerkschaft als Bedingung für eine Beschäftigung zu verlangen. [12] Die Gewerkschaften sind auch in der Lage, sichere Arbeitsbedingungen und eine angemessene Bezahlung ihrer Arbeit zu gewährleisten. Das Office of Labor-Management Standards, Teil des US-Arbeitsministeriums, ist verpflichtet, alle Tarifverträge für 1.000 oder mehr Arbeitnehmer zu sammeln, mit Ausnahme derjenigen, an denen Eisenbahnen und Fluggesellschaften beteiligt sind.

[16] Sie bieten der Öffentlichkeit über ihre Website Zugang zu diesen Sammlungen.

 

 

 

Share

Comments are closed.

© Copyright 2020 Ewen Chia, InternetMillionaires.com - All Rights Reserved Worldwide. A Division Of Internet Marketer Pte Ltd.
Returns Policy | Terms And Conditions Of Use